Das war das 50 Jahr Jubiläum der ASKÖ Treffling

 

Trotz brütender Hitze (30 Grad aufwärts) war das 2-Tagesfest der ASKÖ Treffling zum 50 Jahr Jubiläum ein voller Erfolg.

 

Begonnen wurde am Samstag mit dem internen Nachwuchsturnier der Trefllinger Fußballer und Fußballerinnen. Jede Mannschaft bestand aus jeweils SpielerInnen von der U8 bis zur U14 (das Los entschied). Als Trainer standen jedem Team jeweils ein Spieler der Kampfmannschaft und ein Spieler der U17 zur Seite. Nach dem Motto: wir sind eine große ASKÖ Familie konnten sich alle besser kennenlernen.

Nach schweißtreibenden und fairen Spielen, nach einer spannenden Vorrunde, nach den beiden Halbfinals, konnte schlussendlich im Finale ein Sieger gekürt werden. Toll war auch die große Anzahl an Zusehern und Zuseherinnen – Eltern, Geschwister, Großeltern, Verwandte, Bekannte und Freunde feuerten die Spieler und Spielerinnen tatkräftig an. Die Stimmung war fast wie beim Championsleague-Finale.

Beim Programmpunkt „Tag der Sektionen“ konnten sich die Zuseher bei einer Exhibition der Sektion Fitness davon überzeugen, welches Sportangebot es bei der ASKÖ Treffling gibt. Natürlich konnten auch die anderen Sportarten der Trefflinger Sektionen ausprobiert werden.

Der nächste Höhepunkt war der FESTAKT 50 Jahre ASKÖ Treffling. Zahlreiche Ehrengäste konnten begrüßt werden: die bisherigen Obmänner der ASKÖ Treffling Walter Adi, Josef Bachner und Roland Huemer, krankheitsbedingt musste leider Helmut Weißengruber absagen, zusätzlich fanden sich einige ASKÖ Treffling-Gründungsmitglieder wie Sepp Gaisbauer oder Hans Wagner ein.

Als Festredner konnten Bürgermeister Herbert Fürst, Vzbgm. Mario Moser-Luger, die NR Sabine Schatz, NR Michael Hammer und Heinz Oberauer vom OÖ Fußballverband gewonnen worden.

Am Ende des Festaktes wurde der langjährige Obmann der ASKÖ Treffling (von 1999-2015) Roland Huemer als Würdigung für seine besonderen und langjährigen Verdienste zum Ehrenobmann der ASKÖ Treffling ernannt.

Sichtlich gerührt nahm er aus den Händen von NR Sabine Schatz, als ASKÖ OÖ Vertreterin und dem aktuellem Obmann der ASKÖ Treffling Helmut Staudacher die Ehrenurkunde entgegen. Auch auf diesem Wegen nochmals DANKE Roland.

Eine besondere Überraschung lieferten auch die Mitglieder des ETC Trefflings unter Obmann Josef Kolberger, die nach 4 Wochen Motorradtrip durch Georgien, Ascherbaidschan, Russland, Rumänien exakt zum Festakt auf der Sportanlage ankamen um mit der ASKÖ Treffling zu feiern.

Für den Schlusspunkt des Abends sorgten dann die Musiker von SHAKA PUR, die bis 1.00 Uhr nachts und trotz der großen Hitze die Stockschützenhalle zum „Beben“ brachten.

Dann eine kurze Unterbrechung der Festivitäten.

 

 

 

 

 

Aber bereits um 9.30h am Sonntag wurde die Feldmesse am Sportplatz der ASKÖ Treffling abgehalten. Pfarrrer Hans Wührer und Diakon Hermann Deisenberger zelebrierten den Gottesdienst.

Im Anschluss daran wartete bereits der Frühschoppen mit dem „Trefflinger“ Hans Penkner auf die Festgäste. Man konnte sich bei Grillhenderl, Kistenbratl und Getränken ganz dem Frühschoppen widmen.

Die Tombola-Lose waren schnell ausverkauft und die wirklich tollen Preise entgegengenommen werden.

Die Kinder konnten währenddessen im Freien die Bubbles der Bubble Soccer Anlage ausprobieren.

Danke an alle Gäste, die mit uns gefeiert haben.

Und ein ganzer besonderer großer Dank nochmals an all die unzähligen Helfer und Helferinnen der ASKÖ Treffling, die in den 2 Tagen wieder unter Beweis stellten, wir sind eine große ASKÖ Sportlerfamile.

 

Die Festschrift zum DOWNLOAD

50 Jahre ASKÖ TREFFLING_Teil1

50 Jahre ASKÖ TREFFLING_Teil2

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.