Endlich wird Fussball gespielt

Kommentar auf unterhaus.at

Union Hochreiter Bad Leonfelden – ASKÖ Treffling 0:0

Da Tabellenführer Lasberg spielfrei war, hatte Bad Leonfelden die große Chance, mit einem Heimsieg die Spitzenposition zu übernehmen. Gegen das schwächste Auswärtsteam der Liga – in den sechs bisherigen Auswärtsspielen konnte Treffling nur einen einzigen Punkt ergattern – nahm der Aufstiegsaspirant den Gegner auf die leichte Schulter und kam am Ende sogar noch mit einem “blauen Auge” davon. “Die Mannschaft hat den Gegner unterschätzt und sich viel zu wenig bewegt. Die Trefflinger haben taktisch geschickt agiert und gekämpft wie die Löwen. Aufgrund des ausgeglichenen Chancenverhältnisses hätten beide Mannschaften gewinnen können. Somit war es ein gerechtes Unentschieden, das für uns sehr enttäuschend ist”, so Bad Leonfeldens Trainer Harald Pühringer nach der Nullnummer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.